Es erwarten Dich/Euch 14 Tage auf einem Katamaran in den Lagunen von BoraBora, Raiatea oder Huahine; hier heißt es, das Leben geniessen, entspannen.

Wir werden Landausflüge mit Fahrädern, Mietwagen oder den "Le Trucks" (Bussen) unternehmen, können den ganzen Tag bequem vom Boot aus in den Lagunen und an den weißen Stränden der Motus, den kleinen vorgelagerten Inselchen, schnorcheln. Zum Sonnenuntergang mixen wir uns einen Sundowner oder machen es uns an  der schönsten Strandbar gemütlich. Mit dem Katamaran sind wir   überall, an allen Traumstränden zuhause. 

  

 Bora Bora:  ankern, schnorcheln, wo es uns gefällt ... Oben links ist Tahaa erkennbar.   

LINKS:     Islands Guide

what to do, what to see (engl.)

 http://www.etahititravel.com/

 http://www.tahiti-explorer.com/   siehe Activities und Travel Info !

            Wissenswertes, allgemeine Informationen über Franz.Polynesien (deutsch):       http://www.polynesia-tours.de/infod.html   

Wie teuer ist Tahiti ? Lebensmittelpreise, Essen gehen, etc.   (engl.)        http://www.traveltotahiti.com.au/General_Info.htm  sehr interessant !
Karten der Inseln und weitere Infos    http://www.tahiti-tourisme.com/maps/maps.asp

                                                                                             

Click for Tahiti, French Polynesia Forecast

Allgemeines: Mitten im Blau des Pazifiks, wie kostbare Perlen verstreut - Tahiti und seine Inseln. Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, in die Südsee zu reisen. Südsee -
 dieser Inbegriff weckt Vorstellungen an eine paradiesische Landschaft, in der sich Realität und Phantasie zur Utopie vermischen. Wenn wir unsere Gedanken um das Wort Tahiti schweifen lassen, dann tauchen Bilder von unberührten Palmeninseln auf, Bilder von samtweichem Licht und rosafarbenemAbendschimmern. 
                                          Das türkisfarbene Spiel der Wellen, der üppige Duft der "Tiare" und die in allen farben blühenden Hibiskusarten - das sind die Assoziationen, die wir mit diesem wahrhaften Paradies verbinden. Kaum eine andere Region der Erde bringt mehr  Sehnsüchte und Träume hervor als  Französisch Polynesien. Doch das  faszinierende an Tahiti ist, daß alle Träume, Fantasien und Assoziationen zum größten Teil genau der Realität entsprechen.

 Um Euren  Sehnsüchten und Wünschen nach dem Paradies Gestalt zu verleihen, stellen wir Euch hier die bedeutendsten Inseln Französich Ploynesiens mit ihren ganz besonderen Eigenheiten vor. Die Kulturverbundenheit und der Vanilleanbau auf Raiatea-Tahaa, grandiose Berglandschaften auf Moorea, traumhafte Lagunen um Bora-Bora oder ein Vogelparadies wie Tetiaroa - diese und andere Impressionen wollen wir Euch auf den folgenden Seiten etwas näher bringen und Euch einen Vorgeschmack von etwas ganz besonderem geben. Wichtige touristische Angaben und Informationen über die Inseln  findet Ihr auf den Links, weiter oben.   

     Maeva e manava !       Willkommen! 

                   

Wirtschaft: Der wichtigste Wirtschaftszweig ist ohne Zweifel der Tourismus, wobei sich die
Hauptentwicklung erst in den letzten Jahren vollzogen hat. Weitere Einnahmen stammen aus dem Export von Produkten der Kokospalme, Perlmutmuscheln, Zuchtperlen, Vanille und Kaffee, sowie aus Fischfang und Fischzucht. Papete die Hauptstadt Französisch-Polynesiens, hat sich in den letzten Jahren zu einem Modernen Geschäftszentrum entwickelt. Neben Dienstleistungseinrichtungen und Einkaufszentren finden sich Boutiquen Restaurants, Geschäfte, Nachtclubs und Bars, Reise- und Fluglinienbüros, Kunstgallerien und Museen.

Route
                           
Bora Bora Raiatea Huahine  Tahiti Moorea